Creadienstag!

Als ich meine Maus heute im Kindergarten abgegeben habe, meinte die liebe Erzieherin: „Lassen sie ihre Tochter doch heute zum Mittagsschlaf hier! Kommen sie so gegen zwei Uhr wieder!“ Ich war ein bisschen perplex, hatte ich doch noch nicht einmal einen Schlafanzug mit eingepackt. Da saß ich nun zu Hause, nach erledigter Hausarbeit und befriedigten Hobbywünschen und mir wurde ziemlich langweilig. Aber Langeweile macht ja bekanntlich kreativ!

Also packte ich meine Acrylfarben aus und stempelte heute ein wenig 😉 Als Stempel dienten mir heute ein Apfel und ein Blatt und ein paar alte Buchseiten als Untergrund.

WP_20130917_002Alles, was ihr benötigt sind:

Acrylfarbe/Stofffarbe (je nach Untergrund)

Stempelmotiv (alter mehliger Apfel, Kartoffel, Blätter etc., lasst eurer Fantasie freien Lauf!)

Papier, Stoff o.ä., auf die/den ihr stempeln wollt

Pinsel

Zeitung

– optional: ein Paar Einweghandschuhe (hatte ich heute leider nicht! Meine Finger sind immernoch blau hihi)

 

Dann kann es auch schon losgehen, mit dem Pinsel die gewünschten Farben auf eurem „Stempelkissen“ auftragen, einmal auf einem „Probeblatt“ ein bisschen Farbe loswerden und dann auf dem gewünschten Untergrund, einige Sekunden andrücken und fertig! Jetzt noch gut trocknen lassen 🙂

WP_20130917_003WP_20130917_004WP_20130917_008

Da mir das auf dem Papier so gut gefiel, stempelte ich gleich zwei Äpfel über meine Steckdose an die weiße Wand.

WP_20130917_006

 

Allerdings ist es damit noch nicht getan, denn das ganze sieht einfach nur nach einem komischen Farbfleck aus, also habe ich noch einen schwarzen Edding und einen Fineliner rausgesucht und noch ein bisschen rumgekritzelt (die unordentlichen Linien sind so gewollt, damit das ganze ein bisschen comicmäßig wirkt):

WP_20130917_012 WP_20130917_011

 

Hier nochmal in einfachen Schritten:

1. stempeln & Farbe trocknen lassen

WP_20130917_015

 

 

 

 

 

 

 

 

2. mit dem dicken Filzstift oder Edding die Konturen grob nachzeichnen
WP_20130917_021

 

 

 

 

 

 

 

 

3. mit dem Fineliner kritzeln (wie mit einem Bleistift), man kann auch noch Schatten oder ähnliches malen!

WP_20130917_023WP_20130917_018

 

 

 

 

 

 

 

Die Motive werde ich mir jetzt auf Leinwand kleben oder in einen schönen Bilderrahmen hinhängen oder auch für Karten o.ä. verwenden 🙂 Wünsche euch viel Spaß beim nachmachen!

Das ganze geht ab zum kreativen Dienstag!

Advertisements

3 Kommentare zu “Creadienstag!

  1. art.of.66 sagt:

    Hallo,
    echt schöne Idee. Muss ich mir unbedingt merken. Danke fürs zeigen.
    Magst du auch bei meiner Revival-LinkParty mit einen schönen Projekt von dir mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße und schönes We,
    Simone

  2. Angelika sagt:

    Vielen Dank für die verständliche und ausführliche Anleitung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s