Neulich bei der Feindiagnostik…

…oder wenn der Arzt die Finger des Bauchzwergs plötzlich länger beobachtet, als die inneren Organe 😉

Aber mal von vorn. Gestern hatte ich Termin zur Feindiagnostik. Dort werden alle Organe des Babys ganz genau „durchleuchtet“, Herzkammern, Lungen- und Nierentätigkeiten dargestellt. Wahrscheinlich kann man heutzutage auch schon die einzelnen Wimpern zählen. Meinem Goldlöckchen habe ich ein Brötchen in die Hand gedrückt und auf einen Stuhl im Behandlungszimmer gesetzt, dort saß sie genau 2 Minuten und rannte dann munter hin und her. Alles wurde genau betrachtet und am besten auch noch anfassen. Während ich nur immer „Nein, lass das bitte stehen.“, „Setz dich bitte und iss dein Brötchen.“, „Nein, fass das bitte nicht an!“ lamentierte, erzählte mir der Gynäkologe nebenbei seine Beobachtungen und ließ sich gar nicht aus der Ruhe bringen. Ich hatte ein Auge auf mein ungeborenes und ein Auge auf mein ungebändigtes Kind 😉

Als er jedoch plötzlich die Hand mehr als zwei Minuten beobachtete, sich auf seinem Stuhl zurücklehnte und die Stirn kraus zog, blickte ich auch mal genauer hin. Alle fünf Finger da, alle beweglich, was sucht er bloß? Also fragte ich kurzerhand nach, seine Antwort war: „Der kleine Finger sieht aus wie ein Daumen, das Kind hat ihn gerade viel zu weit abgespreizt! Aber jetzt sieht es wieder normal aus.“ Dann beobachtete er weiter. Ein paar Minuten später spreizte ich einfach meinen kleinen Finger ab und der Arzt schaute mich verdutzt an. „Ok, dann brauche ich mich nicht weiter sorgen!“ und ging zur routinierten Untersuchung über.

WP_20140624_001

Anscheinend kann mein Baby das auch schon. Zu Hause habe ich es gleich bei meinem großen Mädchen probiert, sie hat auch so einen beweglichen kleinen Finger 😉 Naja, wenigstens sind die wichtigen Organe alle in Ordnung! Mit einem biegsamen kleinen Finger kann man durchaus sehr gut leben 🙂

Mir geht es prima, der Bauch wird immer runder, die Hosen immer enger. Der Bauchzwerg tritt kräftig um sich und mein Goldlöckchen kuschelt sehr gerne mit meinem Bauch. Mein Appetit ist unbändig, meine Zeit knapp (muss wieder lernen) und meine Freude groß! 🙂

Böddi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s