Ich lebe noch aka Brief an meine Tochter ;)

Hallo kleiner Sonnenschein!

Du wächst und lernst so unglaublich schnell. Die Zeit verfliegt wie gewohnt und nicht mehr lange, dann bist du eine große Schwester! Ich bin gespannt, wie du reagieren wirst, wenn das Baby erstmal wirklich da ist. Im Bauch ist es ja noch nicht wirklich greifbar für dich, auch wenn du gerne schon einmal bei deiner Schwester Zähne putzen würdest oder ihr ein Stück von deinem Brot anbietest 🙂 Am Donnerstag dachten wir es wäre endlich soweit, aber war nur falscher Alarm, trotz regelmäßig und auch kräftig fühlbarer Wehen! Nun gut, dann müssen wir uns eben noch ein bisschen gedulden.

Wann kommst du endlich? :)

Wann kommst du endlich? 🙂

Apropos Geduld, ich muss zugeben, ich bin zur Zeit leider gar nicht mehr so entspannt und gut gelaunt, wie ich es  gern sein würde. Mich schränken viele kleine „Kränkeleien“ ein, die teils schwangerschaftsbedingt sind und teils auch Erkältung oder ähnliches sind (neulich erst eine Gehörgangsentzündung). Und auch meine immer weniger werdende nicht mehr vorhandene Mobilität nervt mich, als ausgewachsener Wasserbüffel ist es sogar beschwerlich Schuhe anzuziehen, geschweige denn längere Strecken ohne Pinkelpause zu meistern! Also wird es Zeit, dass der Bauchzwerg endlich raus kommt und ich meinen Körper wieder für mich habe und eine (hoffentlich) entspannte Mutter für zwei tolle kleine Mädchen sein kann! Mein Goldlöckchen, es tut mir leid, wenn mein Geduldsfaden oft reißt und ich zum Muffelmonster werde oder ich keine Purzelbäume mit dir machen kann, ich gelobe baldige Besserung und wir holen hoffentlich alles nach 🙂 Dafür wird zur Zeit vieeeel gekuschelt und geknutscht, denn das geht auch mit dickem Bauchi, egal wo und wie.

Wir genießen den Herbst und sammeln öfter die Schätze der Natur, neulich haben wir einen großen Beutel voller bunter Blätter nach Hause gebracht und 2 Tage lang gepresst. Aus einem Teil ist schon ein bunter Herbst-Igel entstanden. Kind und Kleber war eine interessante Erfahrung, aber alles gut gegangen, nicht daran geschnüffelt und auch nicht gegessen 😉

WP_20141001_001

Darüber hinaus spielt sie zur Zeit sehr gerne mit einem kleinen Tee-Service und bekocht uns den ganzen Tag lang mit ihren kleinen Töpfen und Schüsseln. Rollenspiele machen ihr zur Zeit riesen Spaß. Wenn sie uns nicht betütteln kann, dann müssen ihre Kuscheltiere ran! Die werden zugedeckt, verarztet, bekocht. Eine richtige kleine Mutti eben 🙂

Tea Time!

Tea Time!

ein- und auspacken

ein- und auspacken

Letzte Woche war sie zur U7 und sollte einen Turm aus Bauklötzen bauen und hatte nach 5 Steinen keine Lust mehr, weil sie einen Stift entdeckt hat. Die Ärztin fragte mich, ob sie den Turm auch höher hätte bauen können. Wenn es sie interessieren würde, könnte sie es, aber malen und zeichnen, Bücher lesen und sowas ist doch viel spannender. Also bekam sie den Stift in die Hand gedrückt und durfte malen. Auch als Nackedei durch den Behandlungsraum zu flitzen, fand sie klasse 😉 Ansonsten alles altersgerecht und gut entwickelt.

Mein Mann und ich basteln noch fleißig die letzten Projekte für dieses Jahr zu Ende, solange wir noch ein bisschen Freizeit haben 😉 Unser Familienbett hat endlich einen Bettkopf bekommen, für den ich noch ein Kissen nähen muss werde.

WP_20140921_002

Familienbett

WP_20140921_003 (1)

im Dunkeln mit „Funkelsternen“ für das Kind 🙂

Unser aktuelles Projekt ist ein kleines Schränkchen vom Flohmarkt, das ein Medikamentenschrank für das Badezimmer werden soll. Haben schon fleißig abgeschliffen und lackiert. Bilder folgen natürlich!

Einen schönen Start in die Woche wünsche ich! 🙂

Betti

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s