Frühling

Ich liebe den Frühling! Alles erwacht und blüht. Die Tage werden länger und vor allem wärmer.
Endlich geht die Zeit der Erkältungen zu Ende…. Nicht! Seit Ostern quälen wir uns mit Fieber, Husten, Schnupfen, Bindehaut Entzündung, fehlender Stimme etc.
Es nervt! Krank sein ist doof und doof ist auch, wenn das Kindergarten Kind und ich plötzlich wieder 24/7 aufeinander glucken.
Ich liebe mein Kind, aber ich liebe auch meine Freiheiten. Wenn ich plötzlich nicht mehr allein auf Toilette darf, ohne dass das mein Gold Löckchen in eine mittelschwere Krise stürzt oder ich nicht einmal kurz die Wohnung saugen kann (bevor wir in Katzenhaaren ersticken), weil ich Angst habe, dass mein Baby in der Zwischenzeit Murmel Suppe gefüttert bekommt. Dann nagt das ziemlich an meinem Nervenkostüm.
Nach dem der Mann am Wochenende auch bemerkt hat, dass bei uns das Chaos ausgebrochen ist, habe ich ihn erstmal mit der Großen auf den Spielplatz verbannt. So konnte ich den Haushalt und mein seelisches Gleichgewicht wieder herstellen! 😉

Ich bin so froh, dass ich so tolle Freundinnen habe, mit denen ich auch mal über meine Kinder lästern kann! Denn so sehr ich sie auch liebe, manchmal wünsche ich ihnen einen Flug zum Mond! 😉 Und dann tut es wirklich gut zu hören, dass ich nicht die einzige „Rabenmutter“ mit solchen Gedanken bin. Ich danke euch :-*

Betti

PS: „Nebenbei“ genießen wir natürlich trotzdem den tollen Frühling ❤

WP_20150420_018 WP_20150420_017 WP_20150420_013 WP_20150420_010

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s