Freitag!

Ende der Woche! Mein Mann sagt immer: „Das merkst du doch eh nicht. Du hast doch immer Wochenende!“ 😉 Aber klar merke ich das, Freitag=Familienzeit, 2 Tage Zeit für uns drei und DAS merke ich sehr wohl! 🙂

Die Woche war echt ein Auf und Ab. Am Dienstag ging es zur Krabbelgruppe und es gefällt meiner Maus sehr gut. Da sie ja nun nicht mehr zur Krippe geht, muss sie ja anderweitig soziale Kontakte pflegen 😉 Die Zeit dort ist immer viel zu schnell rum. Das arme Mädchen ist schon wieder krank bzw. war nie richtig auskuriert und jetzt geht es schon wieder los. Also ab zum Arzt…

Mit den Katerchen das Clickertraining begonnen und ich freue mich über erste Erfolge. Gestern hatte ich Mädelsabend, Batterien aufgeladen und Mann zum Babysitten verdonnert! Hihi. Heute hatten wir auch noch Besuch von einer lieben Freundin und nun freue ich mich wie gesagt auf das Wochenende.

Außerdem habe ich heute in unserem Flur ein Paket-Annahme-Zentrum für unsere Nachbarn eröffnet. So sieht es aus, wenn man nett ist:

What a mess!

What a mess!

Und euch wünsche ich natürlich auch ein schönes WE! 🙂

Böddi

Advertisements

Freutag!

Sorry, dass es hier im Moment relativ ruhig ist. Ich habe viel um die Ohren: Kindergarten Eingewöhnung gut überstanden, klappt alles prima 🙂 Allerdings bin ich noch auf Jobsuche, nebenbei Geburtstagsvorbereitungen für meine Mausi, meinen letzten Monat in „Freiheit“ genießen, mich mit Freunden treffen, Erledigungen machen etc. Außerdem hat Frau ja noch Hobbies. Wenn das kleine Monsterchen schläft, dann wird auch mal gebastelt, genäht und gezockt!

Heute habe ich fix für ihre ehemalige Wickelkommode eine „Tischdecke“ genäht und nebenbei bastel ich an einer Laterne für den Martinsumzug (allerdings erst Anfang November). Habe auch gleich ein paar Gummizüge eingenäht, mit denen das Deckchen festgebunden wird, damit mein kleines Mädchen bei ihren Steh-Übungen nichts runterziehen kann 🙂

WP_20130927_006 WP_20130927_003

Das war mein freudiger Freitag und ich wünsche euch ein tolles Wochenende!! 🙂

(weitere DIY und Kreativideen bei Art of 66)

Freitag!

Es ist schon wieder Freitag! Die kleine Maus macht gerade ihren Mittagsschlaf und ich überlege, ob ich mir auch eine halbe Stunde gönne. Die Woche verging wie immer sehr schnell im Alltagstrott, Kindergarten klappt alles prima. Das kleine Mädchen war täglich 2 Stunden allein und spielte schön und kuschelte mit ihrer Erzieherin. Ich mache hier fix den Haushalt in der Zwischenzeit und flitze dann wieder hin. Wir werden dieses Wochenende ruhig angehen, da mein Mann diese Woche quasi im Büro verbracht hat und deswegen freue ich mich auf ein schönes, ruhiges Familienwochenende! 🙂 Am Sonntag schauen wir noch auf der Babymesse vorbei (Flohmarkt für Kinderklamotten, Spielzeuge, Erstausstattung etc.).

Ich wünsche euch allen einen schönen Freu… äh.. Freitag! Und lasst euch nicht vom Datum irritieren, es ist nur eine Zahl 😉

haende

Alles neu!

Puh, irgendwie komme ich diese Woche zu nix und ein Tag müsste 48 Stunden haben, soviel Pläne, Termine und sonstige Erledigungen! Deswegen habe ich auch kaum geblogged, es tut mir leid. Aber hier dafür ein etwas längeres Wochenupdate! 🙂

Die unteren beiden Schneidezähne sind endlich durch 😀 Seit Anfang der Woche gibt es Schnittchen mit Frischkäse, Butter und Leberwurst und morgens auch ein bisschen Marmelade! Kind liebt es allein zu essen, ist zwar eine totale Sauerei, nach der immer eine Renovierungsaktion gestartet werden muss, aber das Kind hat Spaß und isst endlich wieder schön. Das ist die Hauptsache! 🙂 Die beiden oberen Schneidezähne lassen noch ein bisschen auf sich warten, aber sollte die nächsten Tage hoffentlich auch geschafft sein.

KiTa Eingewöhnung läuft super, besser als erwartet und Motte fühlt sich richtig wohl. Diese Woche sitze ich noch dabei und bin der sichere Hafen, wenn es mal Ärger gibt, dann kann sie zu mir kommen und kuscheln und trösten. Ab nächster Woche gehe ich dann mal raus, (mal schauen, wer dann jemanden zum Trösten braucht ;)) Gestern und heute haben sich die Erzieherinnen das Mädchen während der Gartenrunde geschnappt und sind mit ihr außer Sichtweite gegangen und hat auch alles super geklappt. Jetzt ist Wochenende und erstmal Pause, bin sehr gut gelaunt und mir wieder unnötig einen Kopf gemacht! Ich bin sehr glücklich mit der Kita-Wahl 🙂

Im Eingangsbereich ihrer Gruppe hängt dieser Flyer, der es sehr gut auf den Punkt bringt!
WP_20130904_003

 

Mein Mann und ich haben uns vor längerer Zeit einen Kopf gemacht, wie wir unser Kind eigentlich groß ziehen wollen. Wir waren uns sehr schnell einig, dass für uns das Zauberwort „Beziehung“ statt „Erziehnung“ ist. Wir wollen Vorbilder sein, statt Erzieher. Wir wollen gleiche Regeln für alle und keine sinnlosen Sanktionen („Du hast dein Zimmer nicht aufgeräumt?? Dann gibt’s kein Abendbrot!“). Wir wollen authentische Menschen mit Fehlern sein, ohne uns hinter unserer Elternrolle zu verstecken. Wir sind nicht perfekt, warum soll es unser Kind sein? Wir wollen nicht antiautoritär sein, wir sagen trotzdem nein, aber mit einem ehrlichen Grund, nicht weil wir als Eltern nein sagen und das dann Gesetz ist! Wir wollen unserem Kind zuhören und den kleinen Menschen ernst nehmen und ihr die Freiheiten geben, die sie braucht. Das fängt schon als Säugling an, wenn ein Kind nicht essen will, dann isst es eben nicht. „Die Kleinen holen sich, was sie brauchen“ pflegte meine Hebamme immer zu sagen und Recht hat sie! 🙂

Wir waren diese Woche auch Schuhe kaufen für die Maus. Bis jetzt hatte sie nie Schuhe an, da sie sowieso noch nicht laufen kann, aber im Kindergarten braucht man das ja, vorallem kommt jetzt auch Herbst und Winter, da reichen keine dicken Socken mehr. Meine Güte, ich hatte noch nie einen Schuhtick (ich habe genau 4 Paar Schuhe), aber in der Kinderabteilung eines Schuhgeschäfts könnte sich das sehr schnell ändern haha! Die Ernüchterung kam dann beim Blick auf die Preisschilder, aber wat mutt dat mutt… WIr wählten ein Paar weiche Schuhe in Größe 18 aus und wenn es richtig kalt wird, gibt es demnächst noch ein Paar Stiefelchen! Hach, die sind alle so süß 😀

WP_20130904_008

Anfang der Woche ging es noch mit lustigen Überziehern in den Garten 😀

WP_20130903_007

 

So, das waren erstmal alle Neuigkeiten, da heute Freutag ist, will ich natürlich noch kurz auflisten, worüber ich mich besonders freue.

Ich freue mich:

*über das tolle Wetter (Sonne tanken! Der Herbst kommt zu schnell!)

*über meinen kleinen Sonnenschein, die sich so gut in der Kita einlebt und mich jeden Tag zum Lachen bringt

*über Spekulatiuskekse in den Supermarktregalen 😀

*auf das Familien Fotoshooting morgen!

 

Ich wünsche euch allen ein tolles, erholsames Wochenende!

Papas freier Tag!

Papi hatte Urlaub und so nutzten wir den Tag, um ein bisschen in der Stadt rum zu tingeln und hier & da noch ein paar Erledigungen zu machen. So kauften wir unter anderem eine Mütze für die kleine Dame.

Trés chique, findet ihr nicht?! 😀

WP_20130830_010 (1)

Da das Kind so Eulen verrückt ist (kann ich nicht nachvollziehen, wahrscheinlich die großen Augen und der doofe Blick!), haben wir noch 2 Packungen Servietten mitgenommen. Zum Basteln, Decopatchen oder sowas:

WP_20130830_007

Wir haben ENDLICH neue Griffe für unsere Küchenschränke. Nachdem die nun einmal ein bisschen extravagant sind, wollten wir die langweiligen alten Griffe schon längst austauschen und das haben wir heute dann endlich erledigt! Juhu!

WP_20130830_009

Als wir dann nach Hause kamen, waren auch die Namensetiketten zum Einbügeln (oder Einnähen) im Briefkasten, pünktlich zum KiTa Start am Montag. Standesgemäß mit Eulchen 😉

WP_20130830_004

 

Und der Kracher des Tages: Das Kind steht! Ich wollte die nasse Wäsche in Sicherheit bringen, damit die kleine Maus die nicht vollsabbert, während ich die aufhänge und habe die deshalb auf das Bett geschmissen. Da steht sie ganz frech auf und klaut sich eine frisch gewaschene Socke vom Bett und stand noch minutenlang! 🙂 Bald rennt sie hier durch die Wohnung, oh nein oh nein, das Baby wird zum Kleinkind! ❤

Wünsche euch noch einen tollen Start ins Wochenende!

Freutag