Kreatives Update :)

Auf meiner kreativen to-do-Liste standen dieses Jahr einige große Projekte. Hier ein kleines Update:

  • Familienbett bauen (jetzt hat keiner mehr Rückenschmerzen bei 2,70mx2m, auch wenn wir mal quer liegen!)
  • Katzenbaum bauen
  • Keller ausmisten & aufräumen (nicht gerade kreativ, aber muss ja auch mal sein)
  • Büro “pimpen”
  • im Wohnzimmer eine Kinderecke einrichten (Goldlöckchen hat nun ein Regal voller Bücher und Spielzeuge)
  • Raffrollos nähen (Kinderzimmer)
  • altes Sofa neu beziehen (Kinderzimmer)

hinzu kommen bzw. kamen:

  • Schwalbe (Simson) des Mannes „pimpen“ *check*
WP_20140607_019

Frau Paula erstrahlt in neuem Glanz! Im Wohnzimmer und in der Garage „restauriert“ (Decopatch lässt grüßen!) 🙂

  • Schlafzimmer neu streichen *check*
Aubergine und Bilderrahmen auch neu angeordnet

Aubergine und Bilderrahmen auch neu angeordnet

  • übrige Paletten sinnvoll benutzen (Wandregal o.ä.) (habe schon Ideen!)

Außerdem habe ich endlich mal wieder genäht und sogar ziemlich viel. Gleich zweimal das Popover Sundress nach der Anleitung von Pattydoo:

WP_20140605_002 WP_20140605_004 WP_20140605_001WP_20140526_001

 

Dann habe ich zwei Schnittmuster selbst erstellt und es passt alles wunderbar. Beim Pulli muss ich noch das Kragenbündchen kürzen, das ist zu locker und sitzt doof, aber mit dem Rest total zufrieden! 🙂

WP_20140610_004 WP_20140610_003 WP_20140608_009 WP_20140608_007

Die Hose ist für mein Goldlöckchen jetzt als Sommerhose prima geeignet und im Herbst dann für das Baby hoffentlich genau passend! 🙂

 

Ab damit zum Creadienstag!

Betti 🙂

 

Werbeanzeigen

Creadienstag

Seit langem saß ich endlich mal wieder an der Nähmaschine und hab aus ein paar Stoffresten für meine Tochter und das Baby was „gezaubert“ 🙂

T-Shirt für meine Tochter, noch nicht ganz fertig

T-Shirt für meine Tochter, noch nicht ganz fertig

kleine Pumphose und Beany für das Bauchkind :)

kleine Pumphose und Beany für das Bauchkind 🙂

Wünsche euch einen kreativen Dienstag!

Betti

Creadienstag!

Wenn die Kinder klein sind, zieht man das Kind 3x täglich um (Spuckalarm!). Wenn sie dann älter werden, ziehen sich die Eltern 3x täglich um (Breischlacht!). Mittlerweile sind wir bei jeder zieht sich 3x täglich um (Essensschlacht!) angekommen und deshalb kann man nie genug Klamotten haben 😉 (Außerdem wachsen sie wie Unkraut!) Ich habe für meine Maus eine Freizeitkombi aus Hose & Pulli (oder vielleicht auch Schlafanzug?!) genäht, in die sie noch locker reinwachsen kann!

Entstanden ist das ganze aus Jersey und zwei alten T-Shirts von mir, die als Bündchen und Hosenrückseite dienen, es lebe das Upcycling 😀

WP_20130910_003WP_20130909_031 WP_20130909_009

Wünsche euch noch einen kreativen Dienstag! 🙂