12 von 12 (März 2016)

WP_20160312_004

1. Anfängerfehler: Wecker stellen, wenn man Kinder hat, die Jüngste war schon kurz nach 6 wach…*gähn*

WP_20160312_006

2. Die Vögel beim Frühstücken beobachten, (leider waren sie zu schnell für mich und meine Handykamera)

WP_20160312_007

3. Der Mann frisiert die Große und dann gibt es gemütliches Frühstück

WP_20160312_008

4. Ich muss los zur Schule

WP_20160312_009

5. Lerne dort fleißig (die letzten Stunden vor der Prüfiung)

WP_20160312_010

6. Ein bisschen Nervennahrung muss sein 🙂

WP_20160312_011

7. auf dem Weg nach Hause noch ein paar Einkäufe erledigen und mich ausnahmsweise mal über Wahlwerbung freuen (No AfD! \o/ )

WP_20160312_012

8. noch mehr gute Werbung haha 😀

20160312_121955628_iOS1

9. Zu Hause machen wir Teeparty im Kinderzimmer mit Crème brûlée, die ich gestern schon vorbereitet habe *omnomnom*

 

20160312_144933256_iOS1

10. Das Chaos im Kinderzimmer bewundern

WP_20160312_017

11. mich dazu gesellen und in Christine Finkes Buch versinken (diese Frau kann wirklich wunderbar schreiben!)

WP_20160312_023

12. Abendbrot & Gute N8 Geschichte für die kleinen Monsterchen 🙂 Danach entspannen und wieder lernen.

Werbeanzeigen

Obst

Juhu, ich habe ein bisschen Obst für die Mädels gehäkelt 🙂 Zur Zeit leider mitten im Prüfungsstress, aber wenn ich ein paar Minuten entbehren kann, häkel ich mal. Ein Apfel und eine Banane sind schon entstanden und es liegt noch vieeeel bunte Wolle hier rum, die darauf wartet, leckeres Obst zu werden 🙂

Betti (:

12 von 12 (Februar 2016)

WP_20160212_001

1. Guten Morgen! Alle fertig gewaschen, angezogen und fast abfahrbereit. Die Große wollte ihre Feenflügel nur nicht ausziehen 😉

WP_20160212_002

2. Mein kleines Monsterchen läuft auch lieber weg, statt sich anziehen zu lassen. (sorry für dieses total verwackelte Bild!)

WP_20160212_003

3. Auf dem Weg zur Kita und den Mann zur Arbeit bringen. Die kleine Maus darf heute zu Hause bleiben, da sie einen Arzttermin hat.

WP_20160212_005

4. aus dem gemütlichen Frühstück zu zweit wurde nichts, die Kleine hat noch eine Runde Schlaf eingeschoben. Also „musste“ ich notgedrungen allein vor dem Rechner frühstücken, wie in „guten“ alten Zeiten 😉

WP_20160212_009

5. ab zum Arzt und warten

WP_20160212_011

6. kurzen Boxenstopp zu Hause, dann die große Schwester wieder einsammeln und wieder nach Hause (bin ich heute der Chauffeur oder wie?)

WP_20160202_009

7. Obstzeit (ja ich weiß, es ist noch absolut keine Himbeer Saison, aber sie haben mich so angelacht)

WP_20160212_012

8. entspannen und kuscheln und Lieblingssendung schauen

WP_20160212_010

9. Mama zieht sich heimlich einen Muffin rein (ich will nur die armen Kinder vor dem ungesunden Zucker retten 😛 )

WP_20160212_013

10. Den Mann wieder abholen und wundern, warum es im Auto so still wird (beide eingeschlafen) 😉

WP_20160212_018

11. Während der Papa am Auto bastelt, basteln wir uns eine bunte Vogelfamilie.

WP_20160212_023

12. Noch ein bisschen Spielzeit und dann Abendbrot und ZZZzzzzzz 🙂

Entschuldigung für diese total unterirdischen Fotos, bald ändert sich das! Dann muss ich nicht mehr mit dem Handy fotografieren.

 

Betti (:

Marienkäfer Sodoku

Dank Regentagen ist mal wieder etwas kreatives entstanden. Es ist ja wirklich anspruchsvoll mit zwei Kindern zu basteln. Die Große versucht mit dem Klebestift etwas zusammenzukleben und schmiert ihn überall hin, während die Kleine den anderen Klebestift erstmal verkostet. Das ganze natürlich genau in den Augenblicken, in denen ich gerade mit beiden Händen etwas festhalten muss, damit es zusammen klebt und auch so bleibt 😉

Dann noch Geduld haben, bis alles wirklich trocken ist, ist gar nicht so einfach! Aber wir hatten alle Spaß und das Spiel gefällt meinem Goldlöckchen. Mein kleines Monsterchen hat einen eigenen Marienkäfer bekommen, dessen Augen sie schon operativ entfernt und die Farbe halb abgenuckelt hat :p

Die Wackelaugen haben uns wahnsinnig gemacht! Überall haben sie geklebt, nur nicht an der Rolle. Ich muss da mal mit Sekundenkleber oder Heißkleber ran *.*

 

Ab damit zum Creadienstag 🙂

 

Betti

und schon wieder eine…

… Martha 😀 Ich bin total süchtig nach diesem Schnitt, er ist so wunderbar 🙂 Wunderbar einfach, wunderbar bequem, sieht wunderbar aus und ist sehr wandelbar!

Dieses Mal habe ich die Nähte gleich ein bisschen enger gesetzt. Um meine Taille zu betonen und von meiner mittlerweile fehlenden Oberweite abzulenken, habe ich hinten am Rücken noch zwei Smoknähte eingearbeitet 🙂 Sitzt super, total bequem und sieht sehr gut aus. Dieses Mal habe ich sogar alle Innennähte versäubert und habe echt NICHTS gepfuscht. Ich glaube das könnte mein Meisterstück sein 😉

 

Betti (:

Ab damit zu RUMS

Martha die 3.

Ich habe laaange versucht an den Geolines Stoff von alles-für-selbermacher heranzukommen. E-Mail Benachrichtigungen mitten in der Nacht, und morgens beim Aufstehen ( 6 Uhr) schon wieder ausverkauft sind nur ein kleiner Teil meiner „Odyssee“ 😉 Jedenfalls habe ich mit Hartnäckigkeit und ein bisschen Glück 2 Meter ergattern können!

Einen Meter davon habe ich zu einer Martha vernäht, leider fällt mir beim Betrachten der Fotos auf, dass ich an einigen Nähten noch einmal ein bisschen anpassen muss, damit es nicht so sackig aussieht. Seit dem Abstillen fehlen halt einige Rundungen 😉

Mein erster Dreieckskragen ist dank Ina und Tony sehr gut gelungen 🙂 Danke, dass es so tolle Näherinnen gibt, die uns das Leben mit tollen Schnittmustern, Anleitungen und Videos leichter und schöner machen ❤

 

Ab damit zum

Creadienstag

Rums

MMM

 

 

Betti (:

12 von 12 (Januar 2016)

WP_20160112_001

1. Guten Morgen! Zwei müde Kinder wecken, waschen & anziehen *gähn* (und mich natürlich auch)

WP_20160112_002

2. Goldlöckchen wird heute von Papa in die Kita gebracht und ich frühstücke mit meinem Möpschen 🙂

WP_20160112_004

3. ab in den Kinderwagen, Buch in die Hand und zum ersten Termin heute (im Regen)

WP_20160112_018

4. Kurzer Zwischenstopp zu Hause, Haushalt machen, Kind bespaßen und wieder anziehen und go.

WP_20160112_006

5. Kind im Hänger, Handschuhe an und los geht es zum zweiten Termin heute

WP_20160112_012

6. Im Wartezimmer die Zeit mit lustigen Geschichten und Kniereitern vertreiben.

WP_20160112_013

7. und… hatten wir das nicht schon? Wieder auf’s Fahrrad und die große Schwester abholen.

WP_20160112_015

8. die kleine Maus will auch immer öfter laufen und es klappt immer besser! 🙂

WP_20160112_019

9. improvisiertes Mittagessen

WP_20160112_020

10. müdes Mädchen ist müde

WP_20160112_025

11. bisschen zuschneiden, während die Kleine schläft und die große ihre Lieblingsserie schaut

WP_20160112_026

12. und zu guter Letzt noch Schule gehabt. Jetzt reicht es aber und ich entspanne noch ein bisschen 🙂

andere 12 von 12 findet ihr hier

Betti (: