Mama, was möchtest du kaufen?

Mein Goldlöckchen hat zu ihrem dritten Geburtstag einen Kaufmannsladen geschenkt bekommen und er wird von beiden Kindern sehr gerne bespielt. Anfangs bestand das Zubehör fast ausschließlich aus Plastikobst und -gemüse. Ich habe radikal reduziert und lieber Naturmaterialien (Walnüsse, Haselnüsse, Tannenzapfen) oder Lebensmittel (Nudeln, Reis, Körner) oder andere Kleinigkeiten einziehen lassen.

Die Kinder lieben besonders das alte Marmeladenglas voller Knöpfe und Murmeln, das wird regelmäßig im ganzen Zimmer verteilt – sehr zu meiner Freude *hust* 😉 Jedenfalls spielt die Große sehr gern Rollenspiele und fragt mich oft, was ich kaufen möchte,  dann stellt sie mir ein Körbchen zusammen und gibt mir Geld (jaaa, sie gibt mir Geld damit ich bei ihr einkaufe, toll was?) und dann räumen wir alles wieder ein und fangen von vorne an!

Mein kleines Monsterchen schaut sich gern alles ganz in Ruhe an, befühlt jede Nuss, jeder Knopf wird mal verkostet und dann geht sie mal mit dem Einkaufskörbchen eine Runde durch die Wohnung spazieren 🙂

Alles in allem ein wirklich tolles Spielzeug, das uns die nächsten Jahre bestimmt noch viel und lange begleitet!

Werbeanzeigen

Brief an meine Tochter!

Hallo kleiner Lockenkopf 🙂

Du bist so ein Sonnenschein! Unsere Tage sind zur Zeit ziemlich hektisch und voller (Arzt)Termine und Unternehmungen. Du bist immer dabei und mittendrin. Ich bewundere deine Power und Energie, wenn ich nach einem langen Tag halb tot ins Bett falle oder mich freue, mal ein bisschen sitzen zu können, wuselst du fröhlich weiter und könntest noch Bäume ausreißen! Es ist immer noch ziemlich schwierig dich abends zur Ruhe zu kriegen und das Einschlafen dauert meistens auch ziemlich lange. Aber ich genieße unsere Kuschelzeit (ok, an manchen Abenden könnte es, wenn es nach mir ginge, durchaus schneller gehen mit dem Einschlafen) 😉

Reden und singen, deine Bücher „lesen“ und alles nachplappern, das macht dir zur Zeit riesen Spaß, du lernst täglich neue Wörter. Bücher sind nach wie vor dein liebster Zeitvertreib, wenn ich den Haushalt schmeiße, sitzt du oft da und „liest“ in deinen Geschichten. Malen und „Murmel-Nudel-Kastanien-Suppe“ kochen sind auch hoch im Kurs, oder einfach nur bei mir sein und im Haushalt helfen.

Deine Geburtstagsgeschenke habe ich auch schon fast zusammen. Habe neulich einen schönen Blogeintrag gelesen, der genau mein Bauchgefühl widerspiegelte und den ich jetzt auch befolge (und auch der Verwandtschaft näher zu bringen versuche). Außerdem habe ich das Kinderzimmer fast plastikfrei, bis auf eine Kramkiste (deine Polizeiautos darf ich nicht wegschmeißen und ein bisschen Plastikmüll darf ruhig sein ;)).

Gestern waren wir im Elbauenpark und haben einen großen Beutel voller Kastanien, Haselnüssen und anderen Schätzen gesammelt, einen großen Spaziergang gemacht und Rehe gefüttert. Das war ein Spaß! Am Teich wärst du am liebsten zu den Schwänen und Enten ins Wasser gesprungen, es ist nicht einfach, dich vom Wasser fern zu halten! 🙂 Deinen Jahreszeitentisch haben wir für den Herbst jetzt auf jeden Fall erstmal fertig und haben heute lustige Kastanientierchen gebastelt 😉

Spaziergang durch den Park

Spaziergang durch den Park

Sammelbeutel

Sammelbeutel

wir haben Beute gemacht!

wir haben Beute gemacht!

Schätze aus der Natur :)

Schätze aus der Natur 🙂

Jahreszeitentisch Herbst (der Hokkaido kommt diese Woche noch in die Suppe)

Jahreszeitentisch Herbst (der Hokkaido kommt diese Woche noch in die Suppe)

Papa Hirsch und ein Igel ;)

Papa Hirsch und ein Igel 😉

Flohmarktbeute - tolle Magnetbücher für freies Spielen und einige mit Rätseln zum Lernen

Flohmarktbeute – tolle Magnetbücher für freies Spielen und einige mit Rätseln zum Lernen

In Liebe,

deine Mami 🙂